Unterrichtung der Einwohner über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung gemäß § 15 GemO

In seiner Sitzung am 18. September 2019 hat sich der Ortsgemeinderat Bechtheim mit folgenden Themen befasst:

  1. Ortsbürgermeisterin Schick verpflichtete das Ratsmitglied Dieter Friederich per Handschlag.
  2. In Anbetracht der Neugestaltung des Platzes vor der Basilika ermächtigte der Ortsgemeinderat die Ortsbürgermeisterin, die Arbeiten für die Wasser- und Stromanschlüsse zu vergeben. Der beauftragte Planer soll das Gelände nochmals überarbeiten.
  3. Der Punkt Kindergartenerweiterung wurde abgesetzt, weil der Rat noch erhöhten Beratungsbedarf durch das Kreisjugendamt und Landesjugendamt sieht, bevor er Entscheidungen treffen kann.
  4. Der Ortsgemeinderat beschloss, diverse Veranstaltungen bzw. Aktivitäten in der Ortsgemeinde finanziell zu unterstützen. So werden für den Seniorenausflug 750,00 €/Jahr, für das Weinfest 1.000,00 €/Jahr und für die Anstrahlung der Basilika 130,00 €/Jahr bereitgestellt. Auch wird die Kostenübernahme der Unfallversicherung für die Ferienspiele in jedem Jahr übernommen. Diese Entscheidungen sollen für die gesamte Laufzeit der Wahlperiode gelten.
  5. Für verschiedene Anschaffungen für den Bauhof (Akku-Heckenschere, Akku-Freischneider und Akku-Gebläse) wurde die Ortsbürgermeisterin ermächtigt, die Geräte beim wirtschaftlich günstigsten Bieter zu erwerben.
  6. Im nichtöffentlichen Teil befasste sich der Ortsgemeinderat mit der Vergabe von Ingenieurleistungen und mit Bauangelegenheiten.

67574 Osthofen, den 24.09.2019

Wagner
Bürgermeister

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok