Unterrichtung der Einwohner über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung gemäß § 15 GemO

In seiner Sitzung am 15.10.2019 hat sich der Ortsgemeinderat Bechtheim mit folgenden Themen befasst:

1. In Bechtheim soll es demnächst ein Neubaugebiet geben. Ein Ingenieurbüro hatte den Auftrag, für das vorgesehene Gelände ein Strukturkonzept zu erstellen. Das Baugebiet soll zwischen der Straße nach Dittelsheim-Heßloch und der Straße nach Bechtheim-West entstehen. Es gliedert sich in drei Bereiche, ein Wohngebiet, ein Gewerbegebiet und ein Mischgebiet. Die Vertreter des beauftragten Ingenieurbüros hatten zwei Planvarianten mitgebracht und stellten sie den Ratsmitgliedern vor. Die Entwürfe werden nun in den Fraktionen beraten. In der nächsten Sitzung wird der Rat entscheiden, welcher der beiden Entwürfe oder vielleicht eine weitere Variante als Bebauungsplan umgesetzt werden soll.

2. Der Kindergarten in Bechtheim ist an seiner Kapazitätsgrenze. Die von übergeordneten Stellen festgesetzte Höchstzahl der Kinder, die diese Einrichtung besuchen können, wird regelmäßig erreicht, gelegentlich sogar überschritten. Zwei Vertreter des Kreisjugendamtes Alzey-Worms berichteten über die Entwicklung der Kinderzahlen in der nächsten Zeit. Danach ist die Ortsgemeinde in der Pflicht, mindestens eine weitere Gruppe, eventuell sogar zwei Gruppen, einzurichten. Die Ratsmitglieder werden in einer der kommenden Sitzungen darüber entscheiden, in welcher Form die zusätzlichen Gruppenräume entstehen sollen.

3. Im nichtöffentlichen Teil ging es um eine Personal- und eine Grundstücksangelegenheit.

67574 Osthofen, den 21.10.2019

 

Wagner
Bürgermeister

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.