Urnengrabstätten in Hangen-Weisheim

Urnengrabstätten Hangen-WeisheimMit der 1. Änderung der Friedhofssatzung und der Friedhofsgebühren-Satzung hat der Ortsgemeinderat Hangen-Weisheim verschiedene Möglichkeiten von Urnenbeisetzungen auf dem Friedhof geschaffen, die nachstehend näher erläutert werden:

  • Urnenwahlgrabstätten in Grabfeld E (entlang der Friedhofsmauer zur Johanniterhofstraße)
     
    Beisetzung von bis zu 4 Urnen (§ 15 Abs. 3 der Friedhofssatzung)
    Grabgröße 1,00 m * 1,00 m (Tiefe * Breite)
    Grabeinfassung, Grabstein, Abdeckplatten zulässig
    Wiedererwerb der Grabstätte nach Ablauf der Nutzungszeit möglich
    Kosten bei Neuerwerb für 30 Jahre: 180,00 €

  • Urnenreihengrabstätten in Grabfeld E (entlang der Friedhofsmauer zur Johanniterhofstraße)
     
    Beisetzung von 1 Urne (§ 15 Abs. 2 der Friedhofssatzung)
    Grabgröße 1,00 m * 0,50 m (Tiefe * Breite)
    Grabeinfassung, Grabstein, Abdeckplatten zulässig
    Wiedererwerb der Grabstätte nach Ablauf der Ruhezeit nicht möglich
    Kosten bei Neuerwerb für 20 Jahre: 20,50 €

  • Ausweisung von Urnenrasengrabstätten in Grabfeld D

    Beisetzung von 1 - 2 Urnen (§ 15 Abs. 4 + 5 der Friedhofssatzung)
    Grabgröße 1,00 m * 1,00 m (Tiefe * Breite)
    Gestaltung gemäß § 15 Abs. 5 der Friedhofssatzung
    Wiedererwerb nur bei vorverstorbenem Angehörigen möglich
    Kosten bei Neuerwerb für 20 Jahre: 735,00 €

  • Ausweisung von anonymen Urnenrasengrabstätten in Grabfeld D

    Beisetzung von 1 Urne (§ 15 Abs. 7 der Friedhofssatzung)
    Das Grab besteht nur aus der Urne
    Gestaltung gemäß § 15 Abs. 7 der Friedhofssatzung
    Wiedererwerb der Grabstätte nach Ablauf der Ruhezeit nicht möglich
    Kosten bei Neuerwerb für 20 Jahre: 150,00 €

Die Lage der einzelnen Urnengrabstätten ist aus dem abgedruckten Auszug des Friedhofsplanes zu ersehen.

Zur Klärung von weiteren Fragen stehen Ihnen Ortsbürgermeister Pflaume oder der Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung der VG Wonnegau, Herr Röllecke, Telefon-Nummer, 0 62 42 – 50 04 306, gerne zur Verfügung.

 

Zum Plan:

55234 Hangen-Weisheim, 20.06.2016
Gez.
Harald Pflaume
Ortsbürgermeister