Unterrichtung der Einwohner über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung gemäß § 15 GemO

In seiner 9. Sitzung am 10.06.2020 befasste sich der Rat der Stadt Osthofen mit den nachfolgenden Themen:

  • Zunächst wurden die ersten beiden Tagesordnungspunkte abgesetzt. Im ersten Punkt sollte über die grundsätzliche Idee der Entwicklung eines Leitbildes für die Stadt Osthofen beraten werden. Der Sachverständige konnte nicht anwesend sein.

Im nächsten Punkt sollte über die Verlagerung des Jugendhauses auf das nordöstliche Areal des Festplatzes beraten werden. Hiermit soll sich zunächst der Ausschuss für Bau, Planung und Stadtentwicklung befassen.

  • Die Stadt möchte die Verleihung einer Ehrenmedaille einführen. Mit dieser sollen Mitbürgerinnen und Mitbürger gewürdigt werden, die sich engagieren, um anderen Menschen eine Freude zu machen, sie zu bilden, ihnen zu helfen oder zu unterstützen oder sich in anderer der Allgemeinheit dienenden Projekte einbringen. Die hierzu erforderlichen Richtlinien wurden verabschiedet.
  • Damit die Erweiterungsarbeiten in der Kita Zauberstein zügig weitergehen können, ermächtigte das Gremium den Ausschuss für Bau, Planung und Stadtentwicklung, das zweite Ausschreibungspaket für Elektro und Sanitär bis zu einer Gesamtauftragssumme von höchstens 100.000,00 € zu vergeben.
  • Es folgte ein nichtöffentlicher Teil, in dem es um Grundstücks- und Modernisierungsangelegenheiten ging

67574 Osthofen, den 12.06.2020
Wagner
Bürgermeister

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.