25-jähriges Dienstjubiläum an der Seebachschule in Osthofen

25jähr. Dienstjubiläum Astrid TrostAuf 25 Jahre im öffentlichen Dienst konnte im letzten Monat Frau Astrid Trost zurückblicken.

Am  1.  April  1991  trat  sie  ihren  Dienst  beim  damaligen  Sozialamt  in  der  Stadtverwaltung  Osthofen  an.  Dies  war  allerdings  nur  ein  kurzes Intermezzo. Bereits zum 1. September des gleichen Jahres wechselte Frau Trost in das Sekretariat der Seebachschule Osthofen. So kurz die Zeit auf dem Sozialamt, so lang war und ist immer noch  die  Zeit  in  der  Schule,  denn  seit  damals  hat  sie  ihren  Platz  nicht mehr geräumt. Auch wenn der Schulträger mittlerweile Verbandsgemeinde Wonnegau heißt, sie ist immer noch vor Ort und beliebt bei der Lehrerschaft wie den Schülern zugleich.

 

Im  Rahmen  einer  kleinen  Feierstunde  in  den  Räumlichkeiten  der  Schule  sprach  Bürgermeister  Walter  Wagner  Frau  Trost  Dank  und  Anerkennung  für  ihre  25-jährige  Tätigkeit  aus  und  überreichte  zusammen  mit  der  Jubiläumsurkunde  ein  Erinnerungspräsent.  Ebenso  gratulierten  der  stellvertretende  Büroleiter  Carsten  Bach  und Personalratsvorsitzende Anita Babel der Jubilarin.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok