Unterrichtung der Einwohner über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung gemäß § 15 GemO

In seiner Sitzung am 29.03.2017 hat sich der Ortsgemeinderat Dittelsheim-Heßloch mit folgenden Themen befasst:

1. Zunächst wird Herr Hans-Peter Winter als Nachfolger für Frau Susanne Wetzel, die ihr Mandat im Ortsgemeinderat niedergelegt hat, verpflichtet.
2. Der Gemeinderat beschließt ebenfalls Herrn Hans-Peter Winter in allen Ausschüssen, die Frau Wetzel vertreten hat, als Ersatzperson zu wählen. Es handelt sich um folgende Ausschüsse:
- Rechnungsprüfungsausschuss – stellvertretendes Mitglied
- Bau- und Liegenschaftsausschuss – stellvertretendes Mitglied
- Bau- und Liegenschaftsausschuss „Kita Arche Noah“ – Mitglied
- Friedhofsausschuss – stellvertretendes Mitglied
- Jugend- und Sozialausschuss - Mitglied
3. Der erste Entwurf des neuen Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Wonnegau über die bauliche Entwicklung der Gemeinde wurde im Gremium vorgestellt. Der Ortsgemeinderat verweist diese Thematik zunächst zur Vorbereitung in den Bauausschuss.
4. Vertagt wurde der Antrag der CDU-Fraktion zur Ausweisung eines neuen Baugebietes.
5. Festgelegt wurde, dass der Kerbetermin für die nächsten 10 Jahre immer das letzte Wochenende im Juni sein soll. Dieser Termin gilt ab dem Jahr 2018.
6. Mit der Übertragung der Zuständigkeit für die Breitband-Versorgung auf die Verbandsgemeinde Wonnegau war der Ortsgemeinderat einverstanden.
7. Weiter wurde der Sachstand des Allmendfelds, des Kriegerdenkmals sowie der Widerspruch „Wald zum Leben“ bekanntgegeben und die Parksituation in der Dalbergstraße besprochen. Zur Wasserwerk-Baumaßnahme „Monzernheimer Straße“ wurden Beschwerden mitgeteilt, dass diese zu kurzfristig eingerichtet wurde, nicht abgesprochen war, die Dauer nicht bekannt ist und die Straßenführung der Umleitung für große landwirtschaftliche Fuhrwerke nicht passierbar sei.

67574 Osthofen, den 28.04.2017
In Vertretung:
Balz
Erster Beigeordneter