Abwasserzweckverband Riederbach - Feststellung des Jahresergebnisses 2017

Die Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Riederbach stellte in Ihrer Sitzung am 28. November 2018 den durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mittelrheinische Treuhand GmbH, Koblenz, geprüften Jahresabschluss für das Wirtschaftsjahr 2017 fest. Dem Verbandsvorsteher wurde für 2017 Entlastung erteilt.

Die Schlussbilanz zum 31.12.2017 schließt auf der Aktiv- und Passivseite mit einer Bilanzsumme von 92.545,76 € ab.

Ein Jahresverlust 2017 bzw. ein Bilanzverlust entstand nicht.

Bestätigungsvermerk
Nach Abschluss der Prüfung durch die Treuhand GmbH, Koblenz, wurde dem Abwasserzweckverband Riederbach für den Jahresabschluss zum 31.12.2017 der folgende uneingeschränkte Bestätigungsvermerk erteilt:

Schlussbilanz zum 31.12.2017
Aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der Jahresabschluss den deutschen handelsrechtlichen und den ergänzenden landesrechtlichen Vorschriften und vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Abwasserzweckverbandes.

Der Lagebericht steht in Einklang mit dem Jahresabschluss, vermittelt insgesamt ein zutreffendes Bild von der Lage des Abwasserzweckverbandes und stellt die Chancen und Risiken der zukünftigen Entwicklung zutreffend dar. Die wirtschaftlichen Verhältnisse des Zweckverbandes geben keinen Anlass zu wesentlichen Beanstandungen.

Der festgestellte Jahresabschluss mit dem Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers kann bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau, Wormser Straße 23, 67593 Westhofen, eingesehen werden. Er liegt in der Zeit von Montag, 10.12.2018 bis einschließlich Dienstag, 18.12.2018, in Zimmer 21 zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Wagner
Verbandsvorsteher

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok