Bürgerinformation zum Hochwasserschutzkonzept und zur Starkregenvorsorge

Die Starkregenereignisse aus den Jahren 2017 und 2018 haben die Verbandsgemeinde Wonnegau veranlasst, ein Hochwasserschutzkonzept aufzustellen.

Im Frühjahr wurde das Ingenieurbüro Pappon und Riedel (IPR) aus Neustadt damit beauftragt, dieses Konzept anzufertigen.

In den vergangenen Wochen wurden mit Vertretern der Ortsgemeinden, Feuerwehren und Landwirtschaft Ortsbegehungen durchgeführt, um die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten zu erfassen und zu beurteilen.

Im Rahmen der Erstellung dieses Konzeptes werden demnächst Bürgerinformationsveranstaltungen durchgeführt, wobei die jeweiligen Gefährdungssituationen bei Hochwasser und Starkregen betrachtet werden. Dies umfasst auch die Frage, was bei Extremhochwasser passieren kann und womit die Betroffenen zu rechnen haben.

Ein weiterer Punkt dabei wird sein, dass die Bevölkerung  zu Wort kommt. Es können Probleme und Anmerkungen vorgebracht werden, die dann im Rahmen der Veranstaltung erörtert werden und gegebenenfalls in das Konzept zur Starkregen- und Hochwasservorsorge mit aufgenommen werden.

Die Einladungen zu den jeweiligen Bürgerinformationsveranstaltungen werden im Amtsblatt veröffentlicht.

Walter Wagner
Bürgermeister