Alternative zur Pfalz - Rheinhessen begeistert bei Mannheimer ReiseMarkt Sehr großes Interesse am Stand des Landkreises

Bereits zum 18. Mal präsentierte sich der Landkreis Alzey-Worms und insbesondere die Verbandsgemeinde Wonnegau vom 04. bis zum 06. Januar 2020 unter der Federführung der Wirtschaftsförderungs-GmbH (WfG),  in Kooperation mit den touristischen Partnern aus anderen Städten und Verbandsgemeinden im Landkreis, beim Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz auf dem Mannheimer Maimarktgelände.

WfG-Geschäftsführerin Kerstin Bauer sowie das Messeteam zogen eine überaus positive Bilanz: „Die Wanderangebote mit dem RheinTerrassenWeg und den Prädikatswanderwegen Hiwweltouren zählten zu den klaren Favoriten. Ebenso Radfahren und das Übernachten beim Winzer."
Das Team rund um den Messestand platziere seit ein paar Jahren sehr erfolgreich in Mannheim im Marketing und in der Beratung gezielt mehrtägige Angebote. Besonders freue sie die Qualität und Intensität der Gespräche. Es hätten etwas mehr Gesamtbesucher sein können, die erfolgten Kontakte seien jedoch sehr gut gewesen.

Einige Gäste der Messe waren bereits in ganz Rheinhessen unterwegs und haben die Attraktivität der Angebote entdeckt. Eine Gruppe zehn rüstiger E-Bike-Fahrer aus Mutterstadt waren auf einer ihrer wöchentlichen Touren bereits auf dem Zellertal-Radweg unterwegs und informieren sich jetzt zu weiteren Touren in Rheinhessen und vor allem am Rhein entlang.

Auch um die rheinhessische Weinkultur zu erleben und näher kennenzulernen, kamen einige Besucher an den Messestand. Deutliche Publikumslieblinge waren jedoch die Hiwweltouren und der RheinTerrassenWeg.

Ein neues Highlight der diesjährigen Messe war auch die neue Tourismusbroschüre „ALZEY-WORMS – Rheinhessen aktiv erleben“, mit der man auf die Region im Besonderen aufmerksam machen möchte.
Außerdem soll mit der Tourismusstrategie Rheinhessen 2025 der Radtourismus neu ausgerichtet werden. Hierzu wird derzeit in Rheinhessen die radwegbegleitende Infrastruktur weiter ausgebaut, was es Touristen angenehmer mache, in Rheinhessen mit dem Rad unterwegs zu sein. Ziel davon ist es, die Region weiter erfolgreich im touristischen Wettbewerb zu positionieren und zu einem festen Bestandteil zu machen.

Mit am Messestand vertreten waren in diesem Jahr die Tourist Info der Verbandsgemeinde Monsheim, die Touristikvereine Wonnegau und der Verbandsgemeinde Eich, die touristische Kooperation der Stadt Alzey mit den Verbandsgemeinden Alzey-Land und Wöllstein und die Tourismus-GmbH „im Herzen Rheinhessens“.

 

Reisemarktbild
V.l.n.r. Bürgermeister Walter Wagner, Geschäftsführerin WfG Alzey-Worms,  
Heike und Achim Blass (Weingut Schützenhof), der Vorsitzende des Touristikverein Wonnegau Herwarth Mankel  
und Annette Durlak, ebenfalls vom Touristikverein Wonnegau.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.