Erziehungsberatung/Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Die Erziehungsberatung/Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche ist weiterhin für alle Familien im Landkreis Alzey-Worms da. Beratungen finden derzeit per Telefon, Mail und auch in online- Chats statt.

 Anmeldung unter 06731 9503 10 zu den üblichen Bürozeiten

Die Coronakrise stellt viele Familien vor neue Herausforderungen:

  • Wie kann der Alltag ohne Kita gut gestaltet werden?
  • Wieviel Medienkonsum ist jetzt sinnvoll?
  • Wie kann ich dem Lagerkoller entrinnen?
  • Wie gehe ich mit Fragen der Kinder zu Corona um?

Besonders in Zusammenhang mit Trennung und Scheidung treten viele Fragen auf:

  • Wie können jetzt Papa- und Mamazeiten geregelt werden?
  • Darf mein Kind zum Papa, wenn der bei den Großeltern wohnt?
  • Was ist, wenn meine Ex-Partnerin im Krankenhaus arbeitet? Ist mein Kind dann noch sicher?
  • Wie kann das Umgangsrecht gesichert werden, wenn die Eltern weit voneinander entfernt wohnen?
  • Wie können die Großeltern den Kontakt halten?

Hier haben wir bereits die Erfahrung gemacht, dass ein klärendes Telefonat hilfreich ist und auch die ein oder andere Eskalation abgewendet werden kann.

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche ist mit Tipps und Anregungen auch bei facebook am Start. J

https://www.facebook.com/ErziehungsberatungAlzey

Auch die Suchtberatung und die Schwangeren-/Schwangerenkonfliktberatung stehen weiterhin telefonisch zur Verfügung:

Anmeldung unter 06731 9503 10

Ebenso die Interventionsstelle gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen Alzey:

0 67 31 99 68-15, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zudem hat das Diakonische Werk Rheinhessen die Hotline „offenes Ohr“ eingerichtet. Von Mo – Fr zw. 12: Uhr und 14:00 Uhr sind unter der Telefonnummer 06731-996814  Mitarbeiterinnen aus verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit  in der Leitung, die für ein breites Spektrum an Anliegen anzusprechen sind und gegebenenfalls an die passenden Stellen weiterverweisen.

Hilfsmaßnahmen für ältere und kranke Menschen in den Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Wonnegau

Hilfsmaßnahmen für ältere und kranke Menschen in den Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Wonnegau
       
Ortsgemeinde Angebot Anbieter Kontakt
Bechtheim Besorgungen des täglichen Lebens Ortsgemeinde Bechtheim App FlexHero, Coronahilfe Bechtheim oder Tel-Nr. 06242/915234                                           E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Inernet: https://nebenan.de/register/ruktu-zomro
       
Dittelsheim-Heßloch Besorgungen des täglichen Lebens Ortsgemeinde Dittelsheim-Heßloch Telefon: 0151/26 66 52 90 oder              0170/63 29 462
       
Gundersheim Besorgungen des täglichen Lebens Evangelische und katholische Kirchengemeinde Telefon: 06244/4221, 06244/5079 oder 06244/372
       
Gundheim Besorgungen des täglichen Lebens Ortsgemeinde Gundheim und                     CDU-Gundheim App FlexHero, Nachbarschaftshilfe Gundheim
      Telefon 06244/7340
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Lieferung Fleisch- und Wurstwaren Metzgerei Eberle 0179/51 56 497 (mo - sa)
       
Osthofen Besorgungen des täglichen Lebens Nachbarschaftshilfe Osthofen App FlexHero, Nachbarschaftshilfe Osthofen
      Telefon: 0172/79 09 864
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
       
  Telefongespräche gegen Einsamkeit Pflegestützpunkt, Frau Wegener 06242/9907631
    Gemeindeschwester Plus, Frau Scriba 06242/9127706
       
Westhofen Besorgungen des täglichen Lebens Christusgemeinde Westhofen Telefon: 06244/289 oder
      0151/67525407
Die App FlexHero (https://flexhero.de) stellt den Kontakt zwischen Helfern und Hilfesuchenden her.  
Nach erfolgter Anmeldung können beide  Gruppen miteinander kommunizieren. Auch können sich weitere Helfer registrieren lassen.  
In den kleineren Ortsgemeinden Bermersheim, Frettenheim, Hangen-Weisheim, Hochborn und Monzernheim existiert eine gelebte Nachbarschaftshilfe. Außerdem ist der/die Ortsbürgermeister/in diesbezüglich jederzeit ansprechbar.

Bürgerinformationsbroschüre

Ab sofort gibt es eine neue Bürgerinformationsbroschüre für die Verbandsgemeinde Wonnegau.

Hierzu wurde ebenfalls ein Video erstellt, das über den folgenden Link angesehen werden kann:
https://www.youtube.com/embed/p4H2uzMGmwY

Nähere Informationen gibt es bei der Infothek der VG-Wonnegau
Tel: (0049) 6242 5030109
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Staatliche Unterstützung

Hilfen in der Corona-Krise

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bund und das Land haben einige Hilfsprogramme auf den Weg gebracht. Hier ein kleiner Einblick:

  • Unternehmen, kleine Betriebe und Solo-Selbstständige

Kurzarbeitergeld:

Für den Fall von Betriebsschließungen oder Schwierigkeiten im Betrieb aufgrund von ausbleibenden Aufträgen oder fehlenden Zulieferungen, kann das Kurzarbeitergeld greifen. Es kann auf Antrag durch die jeweilige zuständige Agentur für Arbeit gewährt werden. Ob die Voraussetzungen für die Gewährung des Kurzarbeitergeldes vorliegen, prüft die zuständige Agentur für Arbeit im Einzelfall.

Kontakt:

Bundesagentur für Arbeit, Hotline: 0800 4 555520

Hinweis:

Kurzarbeiter können zur Kompensation von Einkommensverlusten infolge des Kurzarbeitergeldbezuges Beschäftigungen in systemrelevanten Branchen und Berufen aufnehmen. Diese befristete Regelung sorgt dafür, dass auf eine Anrechnung des dafür gezahlten Entgelts auf das Kurzarbeitergeld teilweise verzichtet wird. Dadurch soll ein Anreiz geschaffen werden, auf freiwilliger Basis vorübergehend Tätigkeiten in systemrelevanten Bereichen, wie z. B. der Landwirtschaft, aufzunehmen. Die Grenze ist dabei individuell. Es kann der gesamte Einkommensverlust in Folge Kurzarbeitergeldes kompensiert werden, d.h. die Differenz zwischen Arbeitsentgelt plus Kurzarbeitergeld zum ehemaligen Nettoentgelt. Die Regelung ist befristet vom 1. April bis zum 31. Oktober 2020.

Steuerliche Hilfen

  • Gewährung von Stundungen ohne strenge Anforderungen, Verzicht auf Verzinsung.
  • Anpassungen von Vorauszahlungen unkompliziert und schnell.
  • Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen und Säumniszuschläge bis 31.12.2020, soweit ein unmittelbarer Zusammenhang mit dem Corona-Virus vorliegt.
  • Ansprechpartner sind die jeweiligen Finanzämter vor Ort.

Unterstützung für Solo-Selbstständige und kleine Betriebe:

Der Bund bringt ein Zuschussprogramm für Solo-Selbstständige und Kleinunternehmen bis zu zehn Mitarbeitern auf den Weg. Das Land Rheinland-Pfalz ergänzt und erweitert dieses Programm mit dem „Zukunftsfonds Starke Wirtschaft Rheinland-Pfalz“. Der Fonds ergänzt die Zuschüsse des Bundes mit günstigen Sofortdarlehen für Unternehmen bis zu 10 Beschäftigen und erweitert die Soforthilfen auf Unternehmen bis zu 30 Beschäftigten.

Die Soforthilfen von Bund und Land sehen folgendes vor:

  • Selbstständige und Unternehmen bis zu 5 Beschäftigten:

Bis zu 9.000 € Zuschuss aus dem Bundesprogramm und bis zu 10.000 € Sofortdarlehen des Landes bei Bedarf. Insgesamt beträgt die Soforthilfe bis zu 19.000 €.

  • Unternehmen von 6 bis 10 Beschäftigten:

Bis zu 15.000 € Zuschuss aus dem Bundesprogramm und bis zu 10.000 € Sofortdarlehen des Landes bei Bedarf. Insgesamt beträgt die Soforthilfe bis zu 25.000 €.

  • Unternehmen von 11 bis 30 Beschäftigen:

Bis zu 30.000 € Sofortdarlehen des Landes, zuzüglich eines Landeszuschusses über 30 % der Darlehenssumme. Insgesamt beträgt die Soforthilfe bis zu 39.000 €.

Anträge für die Bundeszuschüsse können bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz gestellt werden. Die Sofortdarlehen des Landes Rheinland-Pfalz haben eine Laufzeit von 6 Jahren und sind bis Ende des Jahres 2021 tilgungsfrei. Die Sofortdarlehen des Landes sind bei der Hausbank zu beantragen.

  • Landwirte

Es sind mehrere Maßnahmen getroffen worden, um Erntehelfer und Saisonarbeiter zu gewinnen und so den Ausfall von Erntehelfern aus dem Ausland zu kompensieren:

  • Durch eine Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes wird es anderen Unternehmen ermöglicht, befristet ihre Beschäftigte den landwirtschaftlichen Betrieben zu überlassen.
  • Wenn ein Beschäftigter jetzt in Kurzarbeit geht, kann er in der Landwirtschaft etwas hinzuverdienen, ohne dass dieser Verdienst auf sein Kurzarbeitergeld angerechnet wird. Das schafft einen Anreiz, in der Landwirtschaft jetzt zu helfen.
  • Es wird die Zeitgrenze für geringfügige Beschäftigung in Form der kurzzeitigen Beschäftigung befristet auf fünf Monate oder 115 Tage ausgeweitet.
  • Durch eine Gesetzesänderung ist sichergestellt, dass den Studenten, die in der Landwirtschaft helfen, das Bafög nicht gekürzt wird.
  • Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat eine Plattform für Jobvermittlungen geschaffen, die unter daslandhilft.de zu erreichen ist.
  • Selbständige und Freiberufler

Diese Berufsgruppe bekommt nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten einen Verdienstausfall ersetzt. Die zuständige Behörde geht dabei von dem Gewinn aus, der im Steuerbescheid für das vergangene Kalenderjahr festgestellt wurde. Sprechen Sie bitte mit ihrem Steuerberater.

  • Gemeinnützige Vereine und Organisationen

Das Land Rheinland-Pfalz stellt für durch die Corona-Pandemie in Existenznot geratene anerkannte gemeinnützige Vereine und Organisationen eine finanzielle Unterstützung zur Verfügung.

Ab dem 04. Mai.2020 können Anträge auf eine Soforthilfe in Form von Landeszuschüssen bis zu einer Höhe von 12.000 Euro gestellt werden.

Die Antragsformulare stehen ab dem 04. Mai 2020 unter www.wir-tun-was.de bereit.

Mit freundlichen Grüßen

Walter Wagner

Bürgermeister

Allgemeine Informationen / Einschränkungen

Mit der Zehnten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz wurden einige Änderungen der bisherigen Beschränkungen von der Landesregierung beschlossen.

Diese Verordnung sowie die evtl. hierzu ergangene Auslegungshilfe sind auf dieser Homepage auf der Startseite veröffentlicht.

Darüber hinaus geben wir folgende Informationen:

Verwaltung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau ist an den Standorten in Osthofen und Westhofen weiterhin in Betrieb. Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, bitten wir von persönlichen Vorsprachen abzusehen. In unabweisbaren Fällen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch persönlich zur Verfügung. Dies erfordert jedoch vorab der Vereinbarung eines Termins.

Die Terminvereinbarung kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Die Rufnummern und E-Mail-Adressen der Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter finden Sie hier auf unseren Internetseiten. Gerne können Sie auch die Zentrale unter der Rufnummer 06244 5908 0 anrufen.

Denken Sie bitte bei einem unabweisbaren Besuch daran, einen Mindestabstand von 1,5  – 2 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Kranke Personen oder Personen, die sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, dürfen die Dienststellen nicht besuchen.

Ehe- und Altersjubiläen

Zu Ehejubiläen und runden Geburtstagen in den nächsten Wochen wird kein persönlicher Besuch durch Vertreter von Landkreis, Verbandsgemeinde und Ortsgemeinde erfolgen.

Bestattungen/Trauerfeiern

An Bestattungen in geschlossenen Räumen dürfen als Trauergäste folgende Personen teilnehmen:

1. die Ehegattin oder der Ehegatte, die Lebenspartnerin oder der Lebenspartner, die Verlobte oder der Verlobte der Verstorbenen oder des Verstorbenen,
2. Personen, die mit der Verstorbenen oder dem Verstorbenen im ersten Grad oder zweiten verwandt sind sowie deren Ehegattinnen oder Ehegatten oder Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner, und
3. Personen eines weiteren Hausstands.

Über den Personenkreis nach Satz 1 hinaus dürfen auch weitere Personen teilnehmen, wenn sichergestellt ist, dass nicht mehr als eine Person pro 10 qm Raumfläche anwesend ist.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass es sich bei Kaffeetafeln um Veranstaltungen handelt. Deren Durchführung in geschlossenen Räumen ist weiterhin untersagt.

Bürgerbus

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auch der Betrieb des Bürgerbusses bis auf weiteres eingestellt bleibt.

Ruftaxi

Der Ruftaxiverkehr findet weiterhin nicht statt.

Wertstoffhöfe

Die Wertstoffhöfe in Dittelsheim-Heßloch und in Osthofen haben wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet:

Dittelsheim-Heßloch           dienstags und donnerstags     16.00 – 18.00 Uhr

Osthofen                            dienstags und donnerstags     16.00 – 18.00 Uhr

                                         samstags                              08.00 – 12.00 Uhr

  

Weiterführende Informationen

Für weitergehende Fragen (auch für medizinische Fragen) hat die Landesregierung eine zentrale Informationsplattform unter der Internet-Adresse www.corona.rlp.de eingerichtet. Ebenso gibt es eine Hotline-Nr.: 0800 575 8100 (Mo - Fr.: 08:00 - 18:00 Uhr, Sa. - So.: 10:00 - 15:00 Uhr) beim Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie.

Ich bitte um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Walter Wagner
Bürgermeister

Fundsachen

Fundsachen Osthofen:

Bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau, Am Schneller 3,67574 Osthofen, wurden als Fundsache abgegeben:

Schlüssel

1 Lesebrille mit Etui

 

Fundsachen Westhofen:

Die folgenden Fundsachen wurden in der Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau, Wormser Straße 23, 67593 Westhofen abgegeben. Sie können vom Eigentümer während der Öffnungszeiten im Zimmer 11 abgeholt werden.

 

Schlüssel                                                                   Fahrradschlüssel mit Fischanhänger und Aufschrift "Ellenton" Westhofen,  Vogelsangweg                                                                            
Halstuch                                                                                             braunes Schlangenmuster Bermersheim, Gehweg am Flutgraben                                                                   
Air Pods                                                                                             weiße Air-Pods Westhofen, Osthofener Straße, OHS                                                                   
Schlüsselbund                                                                                        Anzahl: 2, Börkey, BKS, schwarzes Schlüsselmäppchen Westhofen, Am Bogen, Bücherstand                                                                    
Schlüsselbund                                                                                        Anzahl: 5, Abus, Buffo Westhofen, Osthofener Straße                                                                        
Schlüsselbund                                                                                        Anzahl: 4, Abus, Zinnkann, + kleiner Schlüssel und Fahrradschlüssel,
roter Anhänger für Einkaufschip ohne Chip
Westhofen, Landstraße nach Abenheim                                                                 
Schlüssel                                                                                            Anzahl: 2, Volkswagen, Abus Dittelsheim-Heßloch, Rathaus                                                                        
Damenbrille                                                                                          Gestell: Kunststoff, Marke: Heritage, Farbe: schwarz, Glitzerkugeln am Bügel Dittelsheim-Heßloch, In d. Edlen Weingärten, Spielplatz                                             
Damenjacke                                                                                           cremeweiße Damen-Steppjacke, Marke Frieda & Freddies, Größe 48 Gundheim, Mörstadter Straße                                                                         
Herrenjacke                                                                                          Farbe beige, Marke "Authentic", Größe 54 Westhofen                                                                                           
geflochtener Einkaufskorb                                                                            Farbe: beige, Inhalt: Stofftasche orange, Stofftasche weiß Westhofen                                                                                           
Freischneider                                                                                        Freischneider Marke Bon Marcato Gundersheim, An der Weidenmühle                                                                     

 

Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau

- Ordnungsamt -

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.