ADD untersagt öffentliche Spendenaufrufe des „Sarmasik-Efeu Europa e.V.“ mit Sitz in Neuss/NRW in Rheinland-Pfalz

logo-sarmasik-efeuTrier/Rheinland-Pfalz – Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) - landesweite Spendenaufsicht in Rheinland-Pfalz – hat dem Verein Sarmasik-Efeu Europa e.V. mit Sitz in Neuss/Nordrhein-Westfalen sofort vollziehbar untersagt, Spendensammlungen sowie öffentliche Aufrufe zur Fördermitgliedergewinnung in Rheinland-Pfalz durchzuführen. Der von dem Verein eingelegte Widerspruch gegen die Verbotsverfügung wurde jetzt zurückgenommen, sodass das Sammlungsverbot für Rheinland-Pfalz bestandskräftig ist.

Sarmasik-Efeu Europa e.V. ruft öffentlich via Internet zu Spenden und Fördermitgliedschaften zu Gunsten des Vereins auf. Trotz mehrfacher Aufforderung ist der Verein seinen gesetzlichen Auskunftspflichten im sammlungsrechtlichen Verfahren nicht vollständig nachgekommen. Auch wurden keine Hilfsmaßnahmen nachgewiesen, sodass keine Gewähr für eine einwandfreie und zweckentsprechende Verwendung der Geldspenden gegeben ist.

Weiterlesen ...

Die Verbandsgemeinde im SWR Fernsehen

Am Freitag, dem 15. April war der Wonnegau und auch die Verbandsgemeinde gleich zweimal im SWR Fernsehen vertreten. Einmal  Hangen-Weisheim um 18:15 Uhr in "Fahr mal hin - Lässisch Roihessisch" und später in der Sendereihe "Expedition in die Heimat - Unterwegs im Wonnegau" mit Osthofen und Gundheim

Die Sendungen in der  SWR-Mediathek:

Messebesucher finden Geschmack an Rheinhessen

reisemarkt2015 1-webLandkreis und Verbandsgemeinde erfolgreich bei ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz in Mannheim

Zum 13. Mal präsentierte sich der Landkreis Alzey-Worms unter der Federführung der Wirtschaftsförderungs-GmbH (WfG) in Kooperation mit den Touristikvereinen aus den Verbandsgemeinden und Städten im Landkreis beim ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz auf dem Mannheimer Maimarktgelände. In diesem Jahr verzeichnete die Messecrew eine hohe Zahl an neuen Kontakten. „Wir konnten viele Messebesucher für unsere Angebote be-geistern, die bisher Rheinhessen nicht als nahe gelegenes Ausflugsziel im Blick hatten“, stellte WfG-Geschäftsführerin Kerstin Bauer zum Messeende fest. Die Besucher seien sehr interessiert und der Messestand im neuen Design an allen drei Tagen noch stärker als im Vorjahr frequentiert gewesen.

Weiterlesen ...

Ehrenamtliche Hilfe jetzt auch in der Verbandsgemeinde Wonnegau

Ehrenamtliche BeauftragteBürgermeister Wagner bestellt Gleichstellungsbeauftragte und Behindertenbeauftragten

 
Bürgermeister Walter Wagner, Gleichstellungsbeauftragte Doris Jung und Behindertenbeauftragter Walter Hangen (v. l.) freuen sich auf die gemeinsame Arbeit

Frau Doris Jung, die bisherige ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Westhofen, wird ihr Amt ebenso wie Herr Walter Hangen, er war Behindertenbeauftragter der Stadt Osthofen, auch in der Verbandsgemeinde Wonnegau fortführen. Dies bestätigte der Verbandsgemeinderat in seiner letzten Sitzung am 29. September.

In einer kleinen Feierstunde führte Herr Wagner die formalen Bestellungen durch und fand die Zeit für einen kurzen Plausch über die bisherigen Arbeiten und künftigen Vorstellungen der beiden Beauftragten.

Weiterlesen ...

Info CMSweb - Ihr Amtsblattportal

amtsblattSehr geehrte Damen und Herren Vorsitzende und Pressewarte der Ortsvereine,

nachstehend geben wir Ihnen wichtige Informationen hinsichtlich der Einpflege von Vereinsnachrichten im nichtamtlichen Teil des Amtsblattes Wonnegau: Der Verlag Linus Wittich hat schon vor geraumer Zeit die technische Voraussetzung geschaffen, dass die verantwortlichen Schriftführer die Nachrichten und Termine Ihrer Vereine über die Website www.cms.wittich.de direkt im nichtamtlichen Teil des Amtsblattes einstellen.

Hierfür ist lediglich eine einmalige Registrierung erforderlich, die von unserer Verwaltung freigegeben wird.

Weiterlesen ...

Neues Taxiunternehmen im Ruftaxiverkehr zwischen der Verbandsgemeinde Wonnegau und der Stadt Worms

Logo Ruftaxi

Seit dem 01.08.2014 wird der Ruftaxiverkehr zwischen der Verbandsgemeinde Wonnegau und der Stadt Worms durch das Taxiunternehmen „City Car Worms“ betreut. Die Taxivorbestellung hat nun spätestens eine Stunde vor der gewünschten Abfahrt unter der Telefonnummer 06241 – 309 052 zu erfolgen.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau, Tel.: 06244/5908-511.

Weiterlesen ...

Eingeschränkter Busverkehr am 25.02.2020 (Fastnachtsumzug)

Aufgrund des Fastnachtsumzuges am 25.02.2020 kann die Ortsgemeinde Bechtheim zwischen 14.30 und 17.30 Uhr vom Busunternehmen nicht angefahren fahren.

Auf der Buslinie 435 entfallen daher folgende Fahrten:

Fahrtrichtung Worms: 15.15 Uhr, 16.15 Uhr und 17.15 Uhr

Fahrtrichtung Alzey: 14.41 Uhr, 15.41 Uhr und 16.41 Uhr

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau

- Ordnungsamt -

Unterrichtung der Einwohner über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung gemäß § 15 GemO

In seiner Sitzung am 15.10.2019 hat sich der Ortsgemeinderat Bechtheim mit folgenden Themen befasst:

1. In Bechtheim soll es demnächst ein Neubaugebiet geben. Ein Ingenieurbüro hatte den Auftrag, für das vorgesehene Gelände ein Strukturkonzept zu erstellen. Das Baugebiet soll zwischen der Straße nach Dittelsheim-Heßloch und der Straße nach Bechtheim-West entstehen. Es gliedert sich in drei Bereiche, ein Wohngebiet, ein Gewerbegebiet und ein Mischgebiet. Die Vertreter des beauftragten Ingenieurbüros hatten zwei Planvarianten mitgebracht und stellten sie den Ratsmitgliedern vor. Die Entwürfe werden nun in den Fraktionen beraten. In der nächsten Sitzung wird der Rat entscheiden, welcher der beiden Entwürfe oder vielleicht eine weitere Variante als Bebauungsplan umgesetzt werden soll.

2. Der Kindergarten in Bechtheim ist an seiner Kapazitätsgrenze. Die von übergeordneten Stellen festgesetzte Höchstzahl der Kinder, die diese Einrichtung besuchen können, wird regelmäßig erreicht, gelegentlich sogar überschritten. Zwei Vertreter des Kreisjugendamtes Alzey-Worms berichteten über die Entwicklung der Kinderzahlen in der nächsten Zeit. Danach ist die Ortsgemeinde in der Pflicht, mindestens eine weitere Gruppe, eventuell sogar zwei Gruppen, einzurichten. Die Ratsmitglieder werden in einer der kommenden Sitzungen darüber entscheiden, in welcher Form die zusätzlichen Gruppenräume entstehen sollen.

3. Im nichtöffentlichen Teil ging es um eine Personal- und eine Grundstücksangelegenheit.

67574 Osthofen, den 21.10.2019

 

Wagner
Bürgermeister

Am 26. Mai 2019 neu gewählter Ortsgemeinderat Bechtheim

Das am 26. Mai 2019 gewählte Mitglied des Ortsgemeinderates Bechtheim, Frau Jutta Schick, hat am 11.06.2019 erklärt, dass sie das Mandat im Ortsgemeinderat Bechtheim nicht annimmt.

Aufgrund des Ergebnisses der Ortsgemeinderatswahl am 26. Mai 2019 wurde daher gemäß §§ 44 und 45 des
Kommunalwahlgesetzes in Verbindung mit § 66 der Kommunalwahlordnung

Herr Heiko Salomon, Steinstraße 4 in 67595 Bechtheim,

als Ersatzperson in den Ortsgemeinderat berufen.

67595 Bechtheim, den 14.06.2019

Manfred Buscher
stellv. Wahlleiter für die Ortsgemeinderatswahl

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Gemeinderat Bechtheim

Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 05.06.2019 das Ergebnis der Wahl zum Gemeinderat wie folgt
festgestellt:

I.
Zur Gemeinderatswahl waren 1.399 Personen wahlberechtigt, davon haben 904 Personen gewählt.
Die Wahlbeteiligung betrug 64,62 %.
Von den insgesamt abgegebenen Stimmzetteln waren 883 Stimmzettel gültig und 21 Stimmzettel ungültig.

II.
Hierbei entfielen auf
Wahlvorschlag Stimmen Stimmenanteil Sitze
Sozialdemokratische Partei Deutschlands 3.913 29,81 % 5
Christlich Demokratische Union Deutschlands
4.923 37,50 % 6
Freie Wählergruppe Wonnegau 4.292 32,69 % 5
Wahlgebiet insgesamt 13.128 16

III.
Auf die Bewerber der Wahlvorschläge der nachstehend aufgeführten Parteien und Wählergruppen entfielen
folgende Stimmenzahlen:
1. SPD
1. Perlick, Tobias 762
2. Schnabel, Kai-Uwe 567
3. Ullrich, Benjamin 421
4. Gundersdorff, Stefan 483 4
5. Kuscu, Ümmet 359
6. Buscher, Nicole 234
7. Völker, Yvonne 268
8. Smorczewski, Przemyslaw 178
9. Getz, Daniel 238
10. Schnabel, Natalia 230
11. Ullrich, Jessica 173

CDU:
1. Buscher, Manfred 650
2. Friederich, Dieter 382
3. Bohdanowicz, Andreas 321
4. Ebeling, Helge 427
5. Jacobs, Dieter 463
6. Herd, Rebecca 252
7. Diemer, Axel 330
8. Buscher, Michael 340
9. Dreißigacker, Jochen 357
10. Antony, Christian 403
11. Gundersdorff, Peter 154
12. Friederich, Daniel 238
13. Herd, Nadine 197
14. Calles, Natascha 165
15. Schneider, Gunter 121
16. Oehrlein, Daniel 123

9. Freie Wählergruppe Wonnegau

Bewerber Stimmen
1. Schick, Jutta 672
2. Janneck, Holger 563
3. Dr. Feile, Rudolf 599
4. Schiedhelm, Holger 532
5. Salomon, Heiko 334
6. Dr. Lang, Christian 587
7. Feile, Hubert 217
8. Bender, Manfred 255
9. Janneck, Jörg 251
10. Marchlewski, Silvia 282


IV.
In den Gemeinderat sind gewählt:
1 Perlick, Tobias SPD
2 Schnabel, Kai-Uwe SPD
3 Gundersdorff, Stefan SPD
4 Ullrich, Benjamin SPD
5 Kuscu, Ümmet SPD
6 Buscher, Manfred CDU
7 Jacobs, Dieter CDU
8 Ebeling, Helge CDU
9 Antony, Christian CDU
10 Friederich, Dieter CDU
11 Dreißigacker, Jochen CDU
12 Schick, Jutta Freie Wählergruppe Wonnegau
13 Dr. Feile, Rudolf Freie Wählergruppe Wonnegau
14 Dr. Lang, Christian Freie Wählergruppe Wonnegau
15 Janneck, Holger Freie Wählergruppe Wonnegau
16 Schiedhelm, Holger Freie Wählergruppe Wonnegau

Bechtheim, den 05.06.2019
Jutta Schick, Wahlleiterin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.