Artikelarchiv

Ruhiges und schönes Traubenblütenfest 2011 - Sicherheitsvorkehrungen haben gegriffen

Traubenblütenfest WesthofenDas diesjährige Traubenblütenfest verlief ruhig und friedlich ab. Unrühmliche Begleiterscheinungen durch Schlägereien und sonstige Störungen blieben in diesem Jahr aus. Der Heimatverein Westhofen, als Veranstalter, und alle beteiligten Institutionen zogen eine positive Bilanz. Alle Beteiligten sind sich einig, dass die getroffenen vorbeugenden Maßnahmen zur Eindämmung von Störungen gegriffen haben und zu dem gewünschten Erfolg führten.


Durch ihre Präsenz vor Ort haben Polizei und Ordnungsdienst für Ruhe und eine friedliche Atmosphäre beim Traubenblütenfest gesorgt. Auch das Rote Kreuz zog eine positive Bilanz und hatte in diesem Jahr weniger Arbeit als in den vergangenen Jahren. Überwiegend mussten Schnittverletzungen nach übermäßigem Alkoholkonsum behandelt werden, so der Einsatzleiter, Herr Best, vom DRK. Auch die Alkohol- und Jugendschutzkontrollen führten zu einer Verbesserung der Situation, wenngleich es trotzdem einige Jugendliche gab, die wegen Alkoholkonsum einen Platzverweis erhielten oder den Eltern übergeben werden mussten.

Als Fazit bleibt festzustellen, dass das Traubenblütenfest ein schönes, ruhiges und friedliches Weinfest war, dass von den Besuchern in herrlicher Atmosphäre rund um den Seebach und der Kellergasse gefeiert werden konnte.

Verbandsgemeindeverwaltung
67593 Westhofen
- Ordnungsamt -

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok