Artikelarchiv

Annemarie Schuladen in den Ruhestand verabschiedet

Verabschiedung SchuladenEs war der 27. Mai diesen Jahres, für die meisten unter uns ein gewöhnlicher Arbeitstag, für Annemarie Schuladen der letzte ihres aktiven Berufslebens.

Frau Schuladen trat am 01. August 1991 als Reinigungskraft an der Otto-Hahn-Schule in den Dienst der Verbandsgemeinde Westhofen. In ihrer 20-jährigen Tätigkeit im Reinigungsteam der Schule war sie nicht nur eine sorgfältige Arbeitskraft, sondern auch eine gute Kollegin und wurde somit zu Recht auch für einige Zeit in den Personalrat gewählt.


Zum letzten Arbeitstag vor der Freistellungsphase der Altersteilzeit seiner Mitarbeiterin hatte Hausmeister Kurt Mieth die Aula der Otto-Hahn-Schule zu einer kleinen Feierstunde hergerichtet, an welcher neben der Scheidenden auch Bürgermeister Walter Wagner, die Schulleitung um Mireille Bürky und Annette Heber, Personalratsvorsitzender Rüdiger Brück und Büroleiter Michael Fett sowie viele ihrer Kolleginnen aus dem Reinigungsteam teilnahmen.

Bürgermeister Wagner dankte Frau Schuladen für die Jahre ihres Dienstes und fügte an, dass sie nun mehr Zeit für Familie und Hobbys aufwenden könne.

Den Dankesworten schlossen sich auch Frau Bürky sowie die Herren Fett und Brück an. Letzterer übergab noch ein kleines Abschiedsgeschenk des Kollegiums.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok