Artikelarchiv

Vier neue Fahrzeuge für die Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Westhofen

Übergabe Feuerwehrfahrzeuge am 17.06.2012Im Rahmen einer Feierstunde wurden am Sonntag, dem 17. Juni 2012, vier Einsatzfahrzeuge für die Feuerwehreinheiten Bechtheim, Dittelsheim-Heßloch und Westhofen offiziell an die Wehren übergeben. Bürgermeister Wagner stellte die einzelnen Fahrzeuge und deren Finanzierung in seiner Rede vor. Sonderwünsche der einzelnen Wehren konnten aufgrund von Spenden seitens der Fördervereine, für den Einsatzleitwagen auch durch eine großzügige Spende der Seebachkomödianten, erfüllt werden.


Unter dem Beisein des Kreisfeuerwehrinspekteurs, Vertretern benachbarter Wehren, der Wehrführer der Feuerwehreinheiten in der Verbandsgemeinde Westhofen, des Landrats, der Beigeordneten der Verbandsgemeinde und Mitglieder des Verbandsgemeinderates, mehrerer Ortsbürgermeister, des Ersten Beigeordneten der Stadt Osthofen sowie Vertretern der Herstellerfirmen, wurden symbolisch die Fahrzeugschlüssel von Bürgermeister Wagner an den Wehrleiter übergeben, der sie dann an die jeweiligen Wehrführer weiterreichte.

Vier Fahrzeuge innerhalb kurzer Zeit zu kaufen ist recht ungewöhnlich. Den Anschaffungen zugrunde liegt das Fahrzeugbeschaffungsprogramm aus dem Jahr 2007, welches im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten umgesetzt wird. Eines der Autos wurde bereits im letzten Jahr ausgeliefert. Es handelt sich um das Mehrzweckfahrzeug (MZF) für die Feuerwehreinheit Bechtheim. Der Mannschaftstransportwagen (MTW) der Feuerwehreinheit Dittelsheim-Heßloch war bereits 35 Jahre alt. Da größere Investitionen in dieses Fahrzeug anstanden, wurde es durch ein neues Fahrzeug ersetzt. Das alte MTW steht als Dauerleihgabe im Feuerwehrmuseum in Hermeskeil. Dem Wehrführer der Feuerwehreinheit Westhofen wurde, nachdem das im Jahr 2009 angeschaffte Fahrzeug erhebliche Mängel aufwies, ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 10/10) übergeben. Dieser Kauf war nicht geplant aber notwendig, da das Vorgängerfahrzeug nicht mehr einsetzbar war. Bei dem vierten Neufahrzeug handelt es sich um den Einsatzleitwagen. Er ist mit viel Informations- und Kommunikationstechnik ausgestattet und ermöglicht eine effiziente Führungsunterstützung für die Einsatzleitung vor Ort.

Übergabe Feuerwehrfahrzeuge am 17.06.2012

Das Bild zeigt die vier Fahrzeuge und von links nach rechts: Landrat Ernst Walter Görisch, die Wehrführer Dieter Jacobs, Bechtheim, Andreas Antony, Dittelsheim-Heßloch, Daniel Parker, Westhofen, Wehrleiter Ortwin Horn, Bürgermeister Walter Wagner und Kreisfeuerwehrinspekteur Harald Kemptner.

Für die neuen Feuerwehrautos investierte die Verbandsgemeinde rund 442.000 Euro. Alle Investitionen wurden durch das Land oder den Landkreis finanziell unterstützt.

Kreisfeuerwehrinspekteur Kemptner machte in seiner Ansprache deutlich, wie wichtig der Feuerwehrdienst für die Allgemeinheit ist, aber auch, dass die Wehren zeitgemäß ausgerüstet sein sollten, um eine schnelle Hilfe gewährleisten zu können.

Im Anschluss an die Fahrzeugübergaben zeichnete Landrat Ernst Walter Görisch 6 Feuerwehrkameraden mit dem Goldenen Feuerwehrehrenzeichen aus. Diese Auszeichnung ist der Dank des Landes Rheinland-Pfalz für 35 Jahre Feuerwehrdienst. Der Landrat würdigte die Verdienste der zu Ehrenden in einer kleinen Ansprache. Folgende Wehrangehörige wurden ausgezeichnet:

Arnold Nuß, Reinhard Häußer und Hans Werner Seelig, alle Dittelsheim-Heßloch, Hermann Specht, Gundheim, Peter Gabor, Hochborn und Ernst-Ludwig Balz, Westhofen.

Zu guter Letzt ernannte Bürgermeister Wagner noch die Feuerwehrmannanwärter Andreas Müller und Pascal Hron, beide aus Dittelsheim-Heßloch, zu Feuererwehrmännern.

Unter strahlendem Sonnenschein konnten die neuen Fahrzeuge, die im Hof der Verbandsgemeindeverwaltung aufgestellt waren, von den fachkundigen Besuchern der Veranstaltung besichtigt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok