Artikelarchiv

Sicherheit für Verkehrsteilnehmer optimiert

Einweihung Kreisstraße nach FrettenheimFahrbahn der Kreisstraße 38 zwischen Frettenheim und der L 425 erneuert

Die Optimierung der Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer war Ziel des gerade fertiggestellten Ausbaus der Kreisstraße 38 zwischen Frettenheim und der Landesstraße 425.  Nach einer kurzen Bauzeit von knapp vier Wochen  konnte die sanierte Strecke mit einer Länge von rund 570 Metern eröffnet und eingeweiht werden. „Die Bauarbeiten sind in kurzer Zeit glatt durchgelaufen. Hierfür danke ich dem Landesbetrieb Mobilität sowie der ausführenden Baufirma herzlich“, betonte Landrat Ernst Walter Görisch. Im landesweiten Vergleich stehe der Landkreis mit dem Zustand seiner Straßen sehr gut da. Es seien nur wenige so genannte rote, sanierungsbedürftige Strecken vorhanden. Eine hiervon war die nun erneuerte Strecke, die als Stich- und einzige Zufahrtsstraße die Ortsgemeinde Frettenheim mit der Landesstraße 425 verbindet.

 

„Das Land unterstützt den Ausbau der Straßen-Infrastruktur gerne“, betonte Bernhard Knoop, Leiter des Wormser Landesbetriebs Mobilität: „Einige hundert Fahrten pro Tag führen über die sanierte Stichstraße. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, den Straßenbau im Land zu forcieren. Auch Straßen in kleineren Gemeinden in Randlagen müssen in einem ordentlichen Zustand sein.“
„Die Zusammenarbeit mit allen am Ausbau der Straße Beteiligten hat sehr gut funktioniert. Wir freuen uns, dass die Fahrbahn etwas verbreitert werden konnte und die Fahrzeuge die Strecke jetzt gefahrloser passieren können“, dankte Ortsbürgermeister Bernd Weber den Verantwortlichen. „Frettenheim ist ein schönes Dorf und hat ein Auge auf seine neue Straße,  die für alle Einwohner ein Gewinn darstellt“, bemerkte Verbandsbürgermeister Walter Wagner. „Ich freue mich, dass der Landesbetrieb Mobilität unsere Antragsstellung positiv beschieden hat und das Land uns bei diesem wichtigen Projekt einmal mehr großzügig unterstützten konnte“, betonte Kreisbeigeordneter Heribert Erbes.      

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok