Artikelarchiv

Sitzung des Ortsgemeinderates Dittelsheim-Heßloch am 30. Januar 2013

Wappen Ortsgemeinde Dittelsheim-HeßlochUnterrichtung der Einwohner über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung gemäß § 15 GemO

In seiner Sitzung am 30.01.2013 hat der Ortsgemeinderat Dittelsheim-Heßloch sich mit den nachfolgenden Themen befasst:

  1. Rats- und Ausschussmitglied Rudolf Böß hat im Dezember 2012 sein Mandat niedergelegt. Aufgrund des Ergebnisses der Kommunalwahlen 2009 rückte Herr Hansfried Kinzel nach. Dieser wurde von Ortsbürgermeister Fuhrmann per Handschlag verpflichtet.
  2. Im nachfolgenden Tagesordnungspunkt ging es um den Bebauungsplan „Am Lerchenweg“. Der Rat prüfte die eingegangenen Stellungnahmen. Daraufhin wurde der Bebauungsplan in der vorgelegten Form als Satzung beschlossen.
  3. Weiterhin fasste der Ortsgemeinderat den Beschluss, für den Bau der Mehrzweckhalle Dittelsheim-Heßloch eine Bauleistungsversicherung zum Einmalbeitrag von rd. 1.490 € abzuschließen.
  4. Das Ausscheiden von Rudolf Böß hatte außerdem eine Nachwahl von Mitgliedern und Stellvertretern in diverse Ausschüsse zu Folge. Hansfried Kinzel wurde als Mitglied in den  Haupt- und Finanzausschuss und den Friedhofsausschuss gewählt. Jan Metzler ist nun stellvertretendes Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss. Als stellvertretendes Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss, Bau- und Liegenschaftsausschuss und Jugend- und Sozialausschuss wurde ebenfalls Hansfried Kinzel gewählt. Neues stellvertretendes Mitglied im Dorfentwicklungs-, Umwelt und Fremdenverkehrsausschuss ist Antonia Moock.
  5. Des Weiteren hatte der Rat über die Annahme einer Spende zu entscheiden. Der Förderverein der Kindergärten Dittelsheim-Heßloch e.V. spendete Spielgeräte für die Spielplätze im Wert von 2.371,13 €. Die Sachspende nahm der Ortsgemeinderat gerne entgegen.
  6. Im nächsten Punkt legte der Ortsgemeinderat die Vergabekriterien und deren Gewichtung für die Neuvergabe der Gaskonzession ab dem Jahr 2014 fest. Der Ortsbürgermeister wurde ermächtigt, im Anschluss an eine Angebotsabgabe gegebenenfalls erforderliche Nachverhandlungen mit den Bewerbern zu führen.
  7. Im weiteren Sitzungsverlauf wurde die neue Vereinbarung über die Bewirtschaftung und die Gebührenerstattung der Personalausgaben für den Revierdienst im Gemeindewald Dittelsheim-Heßloch verabschiedet. Darin wurde eine Pauschale von 25 €/je angefangene ha reduzierter Holzbodenfläche sowie eine Laufzeit bis 2017 festgesetzt.
  8. Ferner wurde der Forstwirtschaftsplan 2013 in der vorgelegten Fassung beschlossen.
  9. Außerdem erteilte der Ortsgemeinderat den Auftrag zur Reinigung der Straßeneinlaufschächte in der Ortsgemeinde Dittelsheim-Heßloch ab dem Jahr 2013 an die Firma Kapper aus Hangen-Weisheim.
  10. Der Ortsgemeinderat gab seine Zustimmung zur Gewährung von Zuschüssen an die turnusmäßig anstehenden örtlichen Vereine und Organisationen für die Haushaltsjahre 2013/2014.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok