Artikelarchiv

Sitzung des Ortsgemeinderates Dittelsheim-Heßloch am 25. Juni 2013

Wappen der Ortsgemeinde Dittelsheim-HeßlochUnterrichtung der Einwohner über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung gemäß § 15 GemO

In seiner Sitzung am 25.06.2013 hat der Ortsgemeinderat Dittelsheim-Heßloch sich mit den nachfolgenden Themen befasst:

  1. Zunächst wurden folgende Aufträge für den Bau der Mehrzweckhalle vergeben:
    • Heizungstechnik:  Fa. Ronald Christ GmbH zum Preis von 115.903,46 €
    • Lüftungsarbeiten:  Fa. BBV-Brand-Borger-Vogt Lüftungs- und klimatechnik GmbH zum Preis vom 150.843,94 €
    • Sanitärtechnik:  Fa. Kemmer GmbH zum Preis von 99.526,94 €
    • Elektroinstallation:  Fa. JK Elektrotechnik Küchler zum Preis von 159.232,61 €
    • Informations- und Sicherheitstechnik:  Fa. Bosch Sicherheitssysteme GmbH zum Preis von 37.159,81 €
  2. Weiterhin verabschiedete der Rat die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan, Stellenplan und Investitionsprogramm für die Haushaltsjahre 2013 und 2014. Im Jahr 2013 schließt der Ergebnishaushalt mit einen Verlust von - 87.244 € und der Finanzhaushalt mit einem Fehlbetrag von - 16.225 € ab. Im Jahr 2014 gibt es im Ergebnishaushalt einen Finanzmittelfehlbetrag von -  139.651 €. Im Finanzhaushalt ist einen Verlust von - 20.040 € zu verzeichnen. Die größte Investition für die beiden Haushaltsjahre stellt der Bau der Mehrzweckhalle dar. Zur Finanzierung der Investitionen sind verzinste Kredite vorgesehen. So soll im Jahr 2013 ein Betrag von 1.036.000 € aufgenommen werden. Im Jahr 2014 werden nochmal 230.000 € Fremdkapital in Anspruch genommen. Die Steuersätze Grundsteuer A, Grundsteuer B, Gewerbe- und Hundesteuer bleiben gegenüber dem Vorjahr gleich.
  3. Der Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Westhofen soll mit der Zweckbestimmung Sonderbauflächen Windkraftnutzung fortgeschrieben werden. Im Entwurf sind 4 Windkraftflächen ausgewiesen. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Fläche in den Gemarkungen von Bermersheim und Gundersheim, ein Areal in der Gemarkung Heßloch, ein Gebiet in Dittelsheim und Hochborn sowie eine weitere Fläche in der Gemarkung von Hangen-Weisheim. Die Fortschreibung des Flächennutzungsplans bedarf der Zustimmung der Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde. Der Ortsgemeinderat Dittelsheim-Heßloch war mit der Fortschreibung einverstanden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok