Artikelarchiv

Sitzung des Ortsgemeinderates Frettenheim am 28.01.2014

Wappen Ortsgemeinde FrettenheimUnterrichtung der Einwohner über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung gemäß § 15 GemO

In seiner Sitzung am 28.01.2014 hat der Ortsgemeinderat Frettenheim sich mit den nachfolgenden Themen befasst:

  1. Zunächst wurde die Satzung zur 1. Änderung der Satzung über die Ausübung eines besonderen Vorkaufsrechts für das Bebauungsplangebiet „Dorfmitte“ in der vorgelegten Form verabschiedet. Der Geltungsbereich wurde um einige Flurstücke erweitert. Die Satzung wird in einem der nächsten Amtsblätter veröffentlicht.
  2. Im nächsten Punkt benannte der Rat Personen für den Wahlausschuss für die Kommunalwahlen am 25.05.2014:
    • Mitglied Stellvertreter
      Gerhard Einolf (SPD) Gisela Wrobel (SPD)
      Gerhard Jennewein (CDU) Mathias Dressler (CDU)
      Norbert Wolf (CDU) Volker Balzhäußer (FWG)
      Christoph Ring (FWG) Tobias Müller (FWG)
  3. Des Weiteren wurde über den Ausbau des Wirtschaftsweges „Lerchenberg“ beraten. Ein Beschluss wird in der nächsten Sitzung erfolgen.
  4. Den Auftrag für die Elektroinstallationsarbeiten im Dorfgemeinschaftshaus erhielt die Fa. Schönbach aus Monzernheim zum Preis von rd. 10.250 €.
  5. Außerdem hatte der Rat über die Annahme einer Spende zu entscheiden. Die Ortsgemeinde erhält für die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses einen Betrag von 210 €. Diesen nahm der Ortsgemeinderat gerne entgegen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok