Unterrichtung der Einwohner über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung gemäß § 15 GemO

In seiner Sitzung am 27. Juni 2019 befasste sich der neu gewählte Ortsgemeinderat Hangen-Weisheim mit folgenden Themen:

  1. Ortsbürgermeister Harald Pflaume beglückwünschte die am 26. Mai 2019 gewählten Damen und Herren zu ihrer Wahl in den Ortsgemeinderat und verpflichtete sie per Handschlag. Drei Personen sind neu im Gremium. Dies sind Frau Carina Dörfer, Frau Ulrike Hunder und Herr Jürgen Lemmertz. Herr Pflaume bedankte sich bei den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern Oliver Stabel, Wilfried Lingler und Wolfgang Rhaue. Anschließend nannte Herr Pflaume einige Vorhaben, die in nächster Zeit im Rat zu besprechen sind.
  2. Der seitherige 1. Beigeordnete Wolfgang Rhaue nahm seine letzte Amtshandlung vor. Er verpflichtete Herrn Harald Pflaume für weitere 5 Jahre zum Ortsbürgermeister und überreichte ihm die Ernennungsurkunde.
  3. Zur neuen Beigeordneten wählten die Mitglieder des Ortsgemeinderates Frau Carina Dörfer. Weiterer Beigeordneter wurde Herr Hermann Ebling.

Bericht OGR07 2019.06.27 Bild

Ortsbürgermeister Harald Pflaume mit den neu gewählten Beigeordneten Carina Dörfer und Hermann Ebling.

67574 Osthofen, den 28.06.2019

Wagner
Bürgermeister

 

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Gemeinderat Hangen-Weisheim

Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 04.06.2019 das Ergebnis der Wahl zum Gemeinderat wie folgt
festgestellt:
I.
Zur Gemeinderatswahl waren 373 Personen wahlberechtigt, davon haben 255 Personen gewählt.
Die Wahlbeteiligung betrug 68,36 %.
Von den insgesamt abgegebenen Stimmzetteln waren 247 Stimmzettel gültig und 8 Stimmzettel ungültig.
II.
Hierbei entfielen auf
Freie Wählergruppe Wonnegau 1.669 100,00 % 8 Sitze
III.
Auf die Bewerber der Wahlvorschläge der nachstehend aufgeführten Parteien und Wählergruppen entfielen
folgende Stimmenzahlen:
9. Freie Wählergruppe Wonnegau
1. Pflaume, Harald 166
2. Metz, Gunther 177
3. Ebling, Hermann 169
4. Lampe, Ulrich 174
5. Klieber, Martin 165
6. Lemmertz, Jürgen 127
7. Dörfer, Carina 126
8. Hunder, Ulrike 127
9. Baltruschat, Thilo 113
10. Kundel, Jörg 118
11. Bretz, Sabine 108
12. Stabel, Oliver 74
13. Rhaue, Wolfgang 1
14. Haunstetter, Karl 2
15. Müller, Maike 10
16. Obenauer, Helga 2
17. Lingler, Wilfried 5
18. Born, Dennis 1
19. Obenauer, Ulrike 2
20. Baltruschat, Birgit 1
21. Bittmann, Kevin 1

IV.
In den Gemeinderat sind gewählt:
1 Metz, Gunther
2 Lampe, Ulrich
3 Ebling, Hermann
4 Pflaume, Harald
5 Klieber, Martin
6 Lemmertz, Jürgen
7 Hunder, Ulrike
8 Dörfer, Carina

Hangen-Weisheim, den 04.06.2019
Harald Pflaume
Wahlleiter

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Ortsbürgermeisters der Ortsgemeinde Hangen-Weisheim am 26. Mai 2019

Der Wahlausschuss der Ortsgemeinde Hangen-Weisheim hat in seiner Sitzung am 04. Juni 2019 das folgende Wahlergebnis festgestellt:

Bei der Wahl des Ortsbürgermeisters der Ortsgemeinde Hangen-Weisheim am 26. Mai 2019 waren 373 Personen wahlberechtigt, davon haben 256 Personen gewählt. Die Wahlbeteiligung betrug 68,6 Prozent. Von den insgesamt 256 Stimmen waren 251 gültig und 5 ungültig.

Von den gültigen Stimmen entfielen auf den Bewerber:

Pflaume, Harald, FWG                             

187 Stimmen mit „JA“        (74,5 %)

64 Stimmen mit „NEIN“    (25,5 %)

Der Wahlausschuss stellte fest, dass Herr Harald Pflaume mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten hat und somit gewählt ist.

Hangen-Weisheim, den 06.06.2019

Wolfgang Rhaue
Wahlleiter für die Ortsbürgermeisterwahl

Unterrichtung der Einwohner über wichtige Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung gemäß § 15 GemO

In seiner Sitzung am 14. Mai 2019 hat sich der Ortsgemeinderat Hangen-Weisheim mit folgenden Themen befasst:

  1. Der Jahresabschluss für das Jahr 2018 wurde festgestellt. Zuvor hatte der stellvertretende Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses, Herr Jörg Kundel, über die Sitzung am 4.4.2019 berichtet. Anschließend wurde dem Ortsbürgermeister und den in vertretenden Beigeordneten sowie dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde und den ihn vertretenden Beigeordneten die Entlastung erteilt.
  2. Der Zerlegung des Gewerbesteueraufkommens der EWR Dienstleistungen GmbH & Co. KG wurde zugestimmt. Notwendig wurde diese Entscheidung aufgrund der Zusammenlegung der EWR AG und der E-RP GmbH.
  3. Für den Weinbergsschutz wurde der Hebesatz für den wiederkehrenden Beitrag auf 16 € je Hektar festgelegt. Die Kosten für den Ausbau des Wirtschaftsweges südlich der Kreisstraße 29 betragen 43 € je Hektar. Dieser Betrag wird jeweils zur Hälfte im Jahr 2019 und im Jahr 2020 erhoben.
  4. Es werden zwei Geschwindigkeitsanzeigetafeln gekauft, die an den Ortseingängen aufgestellt werden sollen.

67574 Osthofen, den 17.05.2019
Wagner
Bürgermeister

Urnengrabstätten in Hangen-Weisheim

Urnengrabstätten Hangen-WeisheimMit der 1. Änderung der Friedhofssatzung und der Friedhofsgebühren-Satzung hat der Ortsgemeinderat Hangen-Weisheim verschiedene Möglichkeiten von Urnenbeisetzungen auf dem Friedhof geschaffen, die nachstehend näher erläutert werden:

  • Urnenwahlgrabstätten in Grabfeld E (entlang der Friedhofsmauer zur Johanniterhofstraße)
     
    Beisetzung von bis zu 4 Urnen (§ 15 Abs. 3 der Friedhofssatzung)
    Grabgröße 1,00 m * 1,00 m (Tiefe * Breite)
    Grabeinfassung, Grabstein, Abdeckplatten zulässig
    Wiedererwerb der Grabstätte nach Ablauf der Nutzungszeit möglich
    Kosten bei Neuerwerb für 30 Jahre: 180,00 €

    Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok