Amtliche Bekanntmachungen Ortsgemeinden

Bitte wählen Sie sich die Ortsgemeinde aus, um sich die zugeordneten amtlichen Bekanntmachungen anzusehen.

Da diese Rubrik erst Ende August neu eingerichtet wurde, kann es sein, dass noch nicht alle Unterrubriken bereits mit Inhalten gefüllt sind.

Ortsgemeinde Bechtheim
Ortsgemeinde Bechtheim

Ortsgemeinde Bermersheim
Ortsgemeinde Bermersheim

 Ortsgemeinde Dittelsheim-Heßloch
Ortsgemeinde
Dittelsheim-Heßloch

 Ortsgemeinde Frettenheim
Ortsgemeinde Frettenheim

 Ortsgemeinde Gundersheim
Ortsgemeinde Gundersheim
 Ortsgemeinde Gundheim
Ortsgemeinde Gundheim
 Ortsgemeinde Hangen-Weisheim
Ortsgemeinde
Hangen-Weisheim
 Ortsgemeinde Hochborn
Ortsgemeinde Hochborn
 Ortsgemeinde Monzernheim
Ortsgemeinde
Monzernheim

   Stadt Osthofen
Stadt Osthofen

Ortsgemeinde Westhofen
Ortsgemeinde Westhofen

 

 

 

 

Prüfung der Standsicherheit von Grabmalen auf dem Friedhof Westhofen

Am Dienstag, den 04.04.2017 findet ab ca. 9.30 Uhr auf dem Friedhof Westhofen die jährliche Prüfung der Standsicherheit der Grabmale statt.

Grundlage der Prüfung ist die Unfallverhütungsvorschrift der Gartenbau-Berufsgenossenschaft – Friedhöfe und Krematorien – (VSG 4.7) in der derzeit gültigen Fassung. Demnach sind die Grabmale mindestens einmal jährlich auf ihre Standfestigkeit zu überprüfen. Die Prüfung der Grabmale erfolgt mit einem zugelassenen Prüfgerät durch einen von der Ortsgemeinde beauftragten Prüfer. Beanstandete Grabmale werden mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Die Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau, Friedhofsverwaltung, wird die betroffenen Nutzungsberechtigten schriftlich benachrichtigen.

Fehlinger
Ortsbürgermeister

Prüfung der Standsicherheit von Grabmalen auf dem Friedhof Hochborn

Am Donnerstag, den 06.04.2016 ab ca. 9.30 Uhr findet auf dem Friedhof Hochborn die jährliche Prüfung der Standsicherheit der Grabmale statt.

Grundlage der Prüfung ist die Unfallverhütungsvorschrift der Gartenbau-Berufsgenossenschaft – Friedhöfe und Krematorien – (VSG 4.7) in der derzeit gültigen Fassung. Demnach sind die Grabmale mindestens einmal jährlich auf ihre Standfestigkeit zu überprüfen. Die Prüfung der Grabmale erfolgt mit einem zugelassenen Prüfgerät durch einen von der Ortsgemeinde beauftragten Prüfer. Beanstandete Grabmale werden mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Die Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau, Friedhofsverwaltung, wird die betroffenen Nutzungsberechtigten schriftlich benachrichtigen.

Mankel
Ortsbürgermeister

Prüfung der Standsicherheit von Grabmalen auf dem Friedhof Hangen-Weisheim

Am Dienstag, den 04.04.2017 findet ab ca. 13.00 Uhr auf dem Friedhof Hangen-Weisheim die jährliche Prüfung der Standsicherheit der Grabmale statt.

Grundlage der Prüfung ist die Unfallverhütungsvorschrift der Gartenbau-Berufsgenossenschaft – Friedhöfe und Krematorien – (VSG 4.7) in der derzeit gültigen Fassung. Demnach sind die Grabmale mindestens einmal jährlich auf ihre Standfestigkeit zu überprüfen. Die Prüfung der Grabmale erfolgt mit einem zugelassenen Prüfgerät durch einen von der Ortsgemeinde beauftragten Prüfer. Beanstandete Grabmale werden mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Die Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau, Friedhofsverwaltung, wird die betroffenen Nutzungsberechtigten schriftlich benachrichtigen.

Pflaume
Ortsbürgermeister

Prüfung der Standsicherheit von Grabmalen auf dem Friedhof Gundheim

Am Donnerstag, den 06.04.2017 findet ab ca. 11.00 Uhr auf dem Friedhof Gundheim die jährliche Prüfung der Standsicherheit der Grabmale statt.

Grundlage der Prüfung ist die Unfallverhütungsvorschrift der Gartenbau-Berufsgenossenschaft – Friedhöfe und Krematorien – (VSG 4.7) in der derzeit gültigen Fassung. Demnach sind die Grabmale mindestens einmal jährlich auf ihre Standfestigkeit zu überprüfen. Die Prüfung der Grabmale erfolgt mit einem zugelassenen Prüfgerät durch einen von der Ortsgemeinde beauftragten Prüfer. Beanstandete Grabmale werden mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Die Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau, Friedhofsverwaltung, wird die betroffenen Nutzungsberechtigten schriftlich benachrichtigen.

Gutzler
Ortsbürgermeister

Prüfung der Standsicherheit von Grabmalen auf dem Friedhof Bermersheim

Am Donnerstag, den 06.04.2017 findet ab ca. 14.00 Uhr auf dem Friedhof Bermersheim die jährliche Prüfung der Standsicherheit der Grabmale statt.

Grundlage der Prüfung ist die Unfallverhütungsvorschrift der Gartenbau-Berufsgenossenschaft – Friedhöfe und Krematorien – (VSG 4.7) in der derzeit gültigen Fassung. Demnach sind die Grabmale mindestens einmal jährlich auf ihre Standfestigkeit zu überprüfen. Die Prüfung der Grabmale erfolgt mit einem zugelassenen Prüfgerät durch einen von der Ortsgemeinde beauftragten Prüfer. Beanstandete Grabmale werden mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Die Verbandsgemeindeverwaltung Wonnegau, Friedhofsverwaltung, wird die betroffenen Nutzungsberechtigten schriftlich benachrichtigen.

Cappel
Ortsbürgermeisterin

Sitzung des Ortsgemeinderates Bechtheim am Mittwoch, dem 29. März 2017, um 19.00 Uhr

Sitzungsort: Dorfgemeinschaftsraum in der Sport- und Kulturhalle, Heßlocher Straße 17
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
1.    Vorstellung des Zwischenergebnisses der Dorfmoderation
2.    Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Wonnegau; Beratung und Beschlussfassung über die bauliche Entwicklung der eigenen Gemeinde
3.    Schnelles Internet / Breitbandversorgung; Übertragung der Zuständigkeit zur Wahrnehmung dieser Aufgabe auf die VG Wonnegau
4.    Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner
5.    Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentlicher Teil
6.    Personalangelegenheiten
7.    Grundstücks- und Liegenschaftsangelegenheiten
8.    Bauangelegenheiten
9.    Mitteilungen und Anfragen

Jutta Schick
Ortsbürgermeisterin

20. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des Stadtrates Osthofen am Dienstag, dem 28.03.2017, um 19.00 Uhr

Sitzungsort: Historisches Rathaus der Stadt Osthofen, Friedrich-Ebert-Straße 31-33
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
1.    Baugebiet „Bahngärten“; Beratung und Empfehlungsbeschluss über die Herstellung der Bahnrampe
2.    Schnelles Internet / Breitbandversorgung; Übertragung der Zuständigkeit zur Wahrnehmung dieser Aufgabe auf die VG Wonnegau
3.    Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentlicher Teil
4.    Vertragsangelegenheit
5.    Personalangelegenheit
6.    Beratung und Beschlussfassung über die Beauftragung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zur Vornahme der Prüfung des Jahresabschlusses der Stadt Osthofen zum 31.12.2015
7.    Sachstandsbericht über die Veränderung der Einnahmesituation bei Erhöhung der Hebesätze in der Stadt Osthofen
8.    Grundstücksangelegenheit
9.    Herstellung einer Erschließungsanlage
10.  Grundstücksangelegenheiten
11.  Vertragsangelegenheit
12.  Mitteilungen und Anfragen

Hinweis: Sollte die Sitzung länger als drei Stunden dauern, wird sie am darauffolgenden Kalendertag, um 19.00 Uhr, im Historischen Rathaus fortgesetzt.

Thomas Goller
Stadtbürgermeister

Sitzung des Landwirtschafts- und Weinbauausschusses des Ortsgemeinderates Westhofen am Mittwoch, dem 29. März 2017, um 19.00 Uhr

Sitzungsort: Sitzungssaal des Bürgerhauses der Ortsgemeinde Westhofen, Ohligstraße 5
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
1.  Wirtschaftswege 1;
    a)    Information zu Fördermöglichkeiten beim Ausbau bestimmter Wirtschaftswege
    b)    Beratung zum Ausbau von Wirtschaftswegen
2.  Beratung über die Anzahl der Weinbergshüter 2017
3.  Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentlicher Teil
4. Wirtschaftswege 2; Beratung über den Ausbau
5. Mitteilungen und Anfragen

O. Fehlinger
Ortsbürgermeister

12. Sitzung des Ausschusses für Feld, Friedhof und Umwelt des Stadtrates Osthofen am Mittwoch, dem 29. März 2017, um 19.00 Uhr

Sitzungsort: Sitzungssaal im historischen Rathaus der Stadt Osthofen, Friedrich-Ebert-Straße 31-33
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
1.    Ausbaumaßnahmen 2017 auf dem Bergfriedhof – Änderung der bisherigen Planung; Beratung und Empfehlungsbeschluss für den Stadtrat
2.    Beratung über die Instandhaltungsmaßnahmen Trauerhalle
3.    Änderung der Friedhofssatzung; Beratung und Empfehlungsbeschluss für den Stadtrat
4.    Weinbergsschutz 2017; Beratung und Empfehlungsbeschluss für den Stadtrat
5.    Beratung über die Gewässerschau vom 07.03.2017
6.    Beratung über Rückschnittmaßnahmen entlang des Seebachbettes im Stadtbereich
7.    Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentlicher Teil
8.    Maßnahmen an einer Grabanlage; Beratung und Empfehlungsbeschluss für den Stadtrat
9.    Vergütung Weinbergsschutz; Beratung und Empfehlungsbeschluss für den Stadtrat
10.  Mitteilungen und Anfragen

Günter Sum
Beigeordneter

242. Sitzung des Ortsgemeinderates Hochborn am Dienstag, dem 28. März 2017, um 19.00 Uhr

Sitzungsort:  Festsaal des Gemeindehauses, Theodo-Authilt-Platz 1, Hochborn

Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
1. Schnelles Internet / Breitbandversorgung; Übertragung der Zuständigkeit zur Wahrnehmung dieser Aufgabe auf die VG Wonnegau
2. Jahresabschluss 2015;
   a) Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses
   b) Feststellung des Jahresabschlusses
   c) Entlastung des Ortsbürgermeisters, der ihn vertretenden Beigeordneten sowie des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Wonnegau und der ihn vertretenden Beigeordneten
3.  Erschließung des Baugebietes „An den Wiesen“; Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe der Planung des Straßenbaus
4.  Beratung und Beschlussfassung über die Annahme einer Spende
5. Einrichtung eines WLAN Hotspots
6. Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Wonnegau; Beratung und Beschlussfassung über die bauliche Entwicklung der eigenen Gemeinde
7. Einwohnerfragestunde
8. Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentlicher Teil
9.   Bauangelegenheiten
10. Verkauf des Gemeindeholders
11. Gerätehalle Ortsgemeinde
12. Wasserhaus Hochborn
13. Mitteilungen und Anfragen

Herwarth Mankel
Ortsbürgermeister